Warning: mysqli_num_fields() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /homepages/14/d617381721/htdocs/clickandbuilds/schuetzenehrenbreitstein/wp-includes/wp-db.php on line 3102

Warning: mysqli_num_fields() expects parameter 1 to be mysqli_result, boolean given in /homepages/14/d617381721/htdocs/clickandbuilds/schuetzenehrenbreitstein/wp-includes/wp-db.php on line 3102

Neuigkeiten:

Halbzeit im Königsjahr

Halbzeit bei der Schützenbruderschaft Ehrenbreitstein 1520 e.V. – Vom Schützenfest bis zum Königsball

IMG_0003Traditionell am vorletzten Wochenende im Juni vom 19-22.06., feierte die Bruderschaft ihr Schützenfest.Seit dem Gründungsjahr 1520 gehören die Schützen zum alltäglichen Leben der Ehrenbreitsteiner Bevölkerung. Was liegt da näher, als mit ihnen zu feiern und so lud man am ersten Tag des Schützenfestes am Freitag wieder zum beliebten Ortsturnier. Mit 20 teilnehmenden Mannschaften aus Ehrenbreitstein und Umgebung wurde ein neuer Teilnehmerrekord aufgestellt und ein Zeichen dafür gesetzt, dass der Zusammenhalt unter den Vereinen stimmt und die Öffentlichkeitsarbeit der Schützen weiter Früchte trägt. Im fairen Wettkampf wurde wieder mit dem Luftgewehr die beste Mannschaft und Einzelschützen ermittelt. In fröhlicher Runde wurde nach der Siegerehrung noch lange gefeiert. Am nächsten Tag mussten nun die Schützen selbst ran. In allen Abteilungen galt es eine Majestät zu ermitteln und natürlich die Majestät aller, den Schützenkönig.

Dem heutigen Trend zum Trotz konnten die Ehrenbreitsteiner Schützen wieder mit allen Majestäten aufwarten.

Für das Schützenjahr 2015 wird die Bruderschaft durch folgende Majestäten repräsentiert:

– den Schülerprinz Aaron KandziaDSC_0149– den Jungschützenkönig Sebastian Keller und gleichzeitig Bezirksprinz
– den Pistolenkönig. Markus Plönissen mit Königin Sonja und
– den Schützenkönig Heiko Schmidt und Königin Jasmin

 

IMG_0223

 

 

 

 

 

Nach den langen aber fairen Wettkämpfen wurde wieder der schon traditionelle Fackelzug am Abendzum Schützenplatz gestartet.

Der Haupttag, den Schützenfestsonntag eröffnete wieder ein Gottesdienst auf dem Schützenplatz mit eigenen Messdienern aus der Jugend und dem Präses der Bruderschaft Pater Bonifatius der die heilige Messe  hielt.

Nach einem kleinen Frühschoppen startete um 13.00Uhr der große Festzug unten aus dem Dahl mit den befreundeten Vereinen und den Musikkapellen von Arzheim und Alterkülz hoch zum Schützenplatz. Ein Dank gilt der freiwilligen Feuerwehr Ehrenbreitstein für die Streckensicherung.

DSC_0090

Nach der Begrüßung durch den 1.Brudermeister Markus Plönissen konnte das Festprogramm beginnen.
Es wurden wieder Preis- und Geldvögel angeboten, sowie das beliebte Platzkonzert des Musikeverein Alterkülz.

DSC_0132

 

 

 

 

 

 

Auch die Betreuung der kleinen Gäste wurde wieder durch die erfahrenen Freunde vom

IMG_0300Mühlentäler Karnevals Club MÜCC übernommen.

 

Für die jüngsten Schützen der Bruderschaft gab es in der neugegründeten Bambini-Gruppe beim Schützenfest als Neuerung einen Wettkampf um den 1. Bambini-Pokal. Mit viel Eifer und Ehrgeiz wurde der für die Bambinis erste Wettkampf in Angriff genommen.

Als glücklicher Sieger konnte NaomiGörg den Pokal entgegen nehmen.

IMG_0047

 

 

 

Ebenfalls im passenden Rahmen des Schützenfestes wurde ein Wanderpreis übergeben, der von HansChrist gespendet wurde und bei der neuen glücklichen Besitzerin Frau Heidemarie Seehaus für ein Jahr einen Ehrenplatz findet.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

 

 

 

 

Den Königsfrühschoppen mit geladenen Gästen am folgenden Montagmorgen dürften die Majestäten im Kreis der Schützenschwestern und -brüder feiern und am späten Abend das Schützenfest ausklingen lassen.

Nach einer kurzen Pause standen nun die Besuche der Schützenfeste der befreundeten Vereine von Pfaffendorf , Vallendar, Niederwerth, Urbar und bei der Kyffhäuser Kameradschaft Metternich an.

Mit jeweils großen Abordnungen konnten die Schützen aus dem Dahl ihren befreundeten Vereinen die Unterstützung an den Festtagen zurückgeben, die sie von ihnen beim eigenen Schützenfest

bekommen haben. Es wurde überall fröhlich gefeiert und sich mit den befreundeten Schützenschwestern- und brüdern angeregt ausgetauscht.

Natürlich ließen es sich die Ehrenbreitsteiner Majestäten nicht nehmen, ihren Begleitern nach den anstrengenden Umzügen immer ein oder zwei kühle Runden zu spendieren.

Den Abschluss der Freundschaftsbesuche mit Festumzügen findet immer bei der Ehrenbreitsteiner Kirmesgesellschaft St. Helena statt. Sie feierte vom 07.-10.08. und auch hier konnten die Schützen wieder etwas von der Unterstützung die sie von der Kirmes bekommt,mit Besuchen an allen Tagen und der Teilnahme am Festumzug zurückgeben.

Beim Bezirkskönigsschießen, dem Zusammentreffen aller 17 Bruderschaften aus dem Bezirk Mittelrhein-Untermosel vom Historischen Schützenbund, musste der Schützenkönig Heiko Schmidt in Vallendar gegen die anderen Majestäten der Bruderschaften sein Können im Kampf um den Titel des Bezirkskönigs beweisen.
Nach einem von Regen geprägtem Tag belegte er einen guten mittleren Platz.

Auch Vereinsintern bei den Vereinsmeisterschaften wurde in allen Altersklassen und in den verschiedensten Disziplinen die oder der beste Schütze ermittelt.

Die Zeit der Schützenfeste ist nun vorüber und es beginnen die Abende der Königsbälle, bei denen den Majestäten der Bruderschaften zu Ehren ein Festabend mit buntem Programm veranstaltet wird.

Über den ersten Besuch darf sich immer bei den Freunden auf dem Asterstein gefreut werden. Am 19.09. war es wieder soweit und es wurde bis spät in die Nacht gefeiert. Bei herrlicher Stimmung
und gutem Programm vergingen die Stunden wie im Flug.

Eine erneute Herausforderung für den Schützenkönig Heiko Schmidt und diesmal auch für den Jungschützenkönig Sebastian Keller, stellte am 10.10. das Kreiskönigsschießen des Kreis 11.1 vom
Rheinischen Schützenbund dar.
Beide belegten bei dieser Abendveranstaltung in ihren Klassen erneut gute mittlere Plätze.

Bei der Kyffhäuser Kameradschaft Metternich konnte man den zweiten Königsball bei hervorragender Stimmung am 31.10. als Gast genießen.

Das zweite Highlight in jedem Schützenjahr ist neben dem eigenen Schützenfest, natürlich der eigene
Königsball.

Die Ehrenbreitsteiner Schützen feierten diesen am vergangenen Samstag den 07.11 in ihrem geschmackvoll geschmückten Festsaal mit befreundeten Vereinen und geladenen Gästen.

Nach dem Einmarsch der uniformierten Mitglieder in den Festsaal und der Begrüßung der Gäste durchIMG_7413 den 1.Brudermeister wurde der Festabend durch den Ehrentanz des Schützenkönigs und seiner Schützenkönigin eröffnet.

 

Für ein abwechslungsreiches Programm sorgten:

die Showtanzgruppe der Großen Koblenzer Karnevalsgesellschaft,

IMG_7480

 

 

 

 

die Lichtshow des Künstlers Zopp&Co,IMG_7521

 

 

die Gesangsgruppe der Kirmesgesellschaft Ehrenbreitstein

IMG_7533

 

 

und der Modedesigner Morice Schulze vom MÜCC.

IMG_7536Für die exzellente musikalische Begleitung gilt der Dank Frau Manuela Würzberger

IMG_7513

 

sowie Herrn Stefan Schwarz an der Technik und der Kirmesgesellschaft Ehrenbreitstein für die Technik.

 

 

 

 

 

Neben einer großen Tombola, wo wir uns für die zahlreichen Spenden bedanken und ebenso beim Organisator Herrn Bach, gab es für die Gäste natürlich wieder gewohnt gutes Essen aus der eigenen Küche sowie Getränke aller Art.

Bei hervorragender Stimmung wurde bis früh in den Morgen gefeiert und das erste Halbjahr der Majestäten 2015 aus Ehrenbreitstein beendet.

Wir wünschen allen Mitglieder, Freunden, Gästen und natürlich unseren Majestäten ein ebenso schönes und erfolgreiches zweites Schützenhalbjahr 2015.

Für die ständige Hilfe gilt unser Dank den fleißigen Händen die den Schützenplatz in Schuss halten, den Thekendienstlern, dem Küchenteam, dem Orgateam, dem Schießbetriebteam sowie dem
Vorstand.

 

Markus Plönissen
1.Brudermeister

Merken

Merken

Merken